Blutspende-Termine 2021 in Oberkirchen

Nr. Datum Uhrzeit Ort
167 04. Februar 2021 16:30-20:00

 Festhalle Oberkirchen, Hauptstr. 26a 66629 Freisen-Oberkirchen

168 06. Mai 2021 16:30-20:00

 Festhalle Oberkirchen, Hauptstr. 26a 66629 Freisen-Oberkirchen 

Terminreservierung

169 02. September 2021 16:30-20:00  Festhalle Oberkirchen, Hauptstr. 26a 66629 Freisen-Oberkirchen 
170 25. November 2021 16:30-20:00  Festhalle Oberkirchen, Hauptstr. 26a 66629 Freisen-Oberkirchen 

Hinweis zu aktuellen Blutspendeterminen

Die Corona-Pandemie erfordert auch für uns besondere Maßnahmen und Änderungen der bisherigen Blutspendeabläufen. Daher informieren wir Sie über die aktuellen Vorkehrungen an unserer Blutspende.

 

  • Blutspendeort:
    Festhalle Oberkirchen, Hauptstr. 26a 66629 Freisen-Oberkirchen
  • Blutspendezeiten:
    16:30Uhr bis 20:00Uhr
  • Terminreservierung:
    Zur Verkürzung der Wartezeiten und der Reduzierung von Kontaktpersonen kann eine Terminreservierung erfolgen. Der gebuchte Termin entspricht der Anmeldeuhrzeit.
  • Bitte mitbringen:
    - amtlicher Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein) - obligatorisch!
    - Blutspendeausweis
    - Mund-Nasen-Bedeckung (ohne Filter)
    - eigenen Kugelschreiber
  • Lunchpakete anstelle Bistro:
     Aufgrund der AHA-Regel ist der Betrieb des Bistros, wie üblich, leider nicht möglich. Daher erhalten Spender*innen ein Lunchpaket mit unterschiedlichen Snacks, einem Getränk sowie dem Spendergeschenk.
  • Ablauf:

    Maskenpflicht beachten!
  1. Temperaturmessung vor Eintritt in das Spendelokal
  2. Anmeldung
  3. Ausfüllen des Fragebogens
  4. Hb-Wert Messung und erneute Temperaturmessung
  5. ärztliche Untersuchung
  6. Spende
  7. Erholung - mindestens fünf Minuten
  8. Lunchpaket

 "Aktuelle Einschränkungen:

  • Personen, die mit dem Coronavirus infiziert oder gar daran erkrankt sind, müssen bis 4 Wochen nach Ausheilung warten, bevor Sie wieder Blut spenden dürfen.

  • Personen mit einem gesicherten Kontakt zu SARS-CoV-2-Infizierten sowie COVID-19-Erkrankten werden für mindestens 2 Wochen nach dem letzten Kontakt von der Spende zurückgestellt.

  • Innerhalb der letzten 14 Tage eines oder mehrere der folgenden Symptome aufwies:
    o Fieber > 38°
    o Trockener Husten oder Atembeschwerden
    o Geschmacks- oder Geruchsstörungen

 

Quelle: DRK-Blutspendedienst West



Die Einschränkung von Berufsgruppen wurde zum 01. Februar 2021 aufgehoben.

 

Ablauf einer Blutspende in Oberkirchen

Blutspendern ist das Verfahren bereits bekannt.

Wer jedoch zum ersten Mal spendet oder noch nicht ganz entschlossen ist, hat wahrscheinlich viele Fragen oder auch Bedenken.

 

Was passiert bei einer Blutspende genau?

Wie lange dauert sie?

Was muss ich beachten?

 

Um Ihnen bei Ihren Fragen zu helfen, stellen wir Ihnen hier die wichtigsten Stationen unserer Blutspende vor und hoffen, auch Sie bald bei einem unserer Blutspendetermine in Oberkirchen begrüßen zu dürfen.

 

Anmeldung

An der Anmeldung werden zuerst Ihre  persönlichen Daten überprüft. Bei Erstspendern werden diese Daten von uns genau erfasst, denn wir müssen jede Spende genau dokumentieren. Hierfür benötigen wir Ihren Personalausweis.

 

Vor jeder Blutspende füllen Sie einen ausführlichen Fragebogen bezüglich ihrer gesundheitlichen Vorgeschichte aus. Dieser Fragebogen wird ausschließlich für die Zwecke der Blutspende genutzt und untersteht der absoluten Schweigepflicht.

 

Voruntersuchung

Blutdruck und Puls werden gemessen und dokumentiert. Ein approbierter Arzt bespricht mit Ihnen den ausgefüllten Fragebogen, die erhobenen Gesundheitsdaten und entscheidet dann, ob Sie  zur

Blutspende zugelassen werden können, oder ob Sie zeitlich befristet oder sogar auf Dauer von einer Blutspende ausgeschlossen werden müssen. Die Gründe werden Ihnen selbstverständlich erläutert.

 

Spenderaum

Hier werden die Körpertemperatur (im Ohr) und der Blutfarbstoffgehalt (Hämoglobinwert) festgestellt. Ein winziges Tröpfchen aus der Fingerkuppe oder dem Ohrläppchen reicht dafür aus.

 

Auf dem Entnahmebett folgt die eigentliche Blutentnahme. 

 

Nach einem kleinen Pieks in den Arm werden Ihnen 500 ml Blut entnommen. Zusätzlich befüllen wir drei Laborröhrchen  für die umfangreiche Untersuchung Ihres Blutes im Labor der Blutspendezentrale Bad Kreuznach. 

 

Eine Entnahme dauert 10 bis 15 Minuten. Der Einstich wird mit einem kleinen Verband geschlossen.

 

Nach der Blutspende sollten Sie noch 10 Minuten auf dem Entnahmebett ruhen.

 

Anschließend treffen Sie sich mit andern Blutspendern in unserem Bistro. Wir servieren Ihnen einen kleinen Imbiss.                                                     

 

Sollten Sie sich im Verlauf  der Blutspende widererwarten nicht wohlfühlen, so ist medizinisch geschultes Personal sofort verfügbar.

 

Sie haben jetzt 500ml Blut und etwa eine Stunde Ihrer Zeit gespendet und geholfen, Leben zu retten.

 

Danke

Wir würden uns freuen Sie bei unserem nächsten Blutspende-Termin

begrüßen zu dürfen :)

 

 Ihr DRK Oberkirchen